• VERSANDKOSTENFREI an EK ab nur 30.- € * in DE
  • SICHER einkaufen
  • 14 Tage RÜCKGABE
sichere SSL Verschlüsselung Sicher einkaufen

Wurde die Welt erschaffen? Wissenschaft und der Glaube an Gott, was ist wahr?

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bestseller
Häufig erneut gekauft
Kürzlich gekauft 122x
Artikel wird nicht reserviert
17.-*
Bestseller
Häufig erneut gekauft
Kürzlich gekauft 115x
Artikel wird nicht reserviert
15.-*
Bestseller
25% Rabatt
Häufig erneut gekauft
NEU im Shop
Fast ausverkauft
Nur noch 3x vorhanden
GRATIS Versand in DE
Kürzlich gekauft 95x
Artikel wird nicht reserviert
ab 39.-*
vorher 52.-*

Übersicht der Themen

  1. Exkurs in die Schöpfungsgeschichte
  2. Die Erschaffung der Welt
  3. Evolutionstheorie
  4. FAQ zur Erschaffung der Welt
  5. Was ist der Urknall?
  6. Wurde die Welt von Gott erschaffen?
  7. Wer ist Gott?
  8. Wie sieht Gott aus?
  9. Wo wohnt Gott?

Exkurs in die Schöpfungsgeschichte

Die Wissenschaft erklärt den Ursprung des Universums und der Welt mit der Urknall-Theorie. Danach sollen sich Raum, Zeit und Materie zunächst in einem winzigen, extrem schweren und superheißem Punkt (kleiner als der Punkt am Ende dieses Satzes) konzentriert haben, der vor etwa 13,7 Milliarden Jahren explodierte, auseinanderstrebte und das Universum bildete. 

Diese Theorie hat aber zwei Fehler. Erstens gelten die bekannten physikalischen Gesetze für den Moment des Urknalls nicht, deshalb kann man den Beginn der Welt naturwissenschaftlich nicht erklären, nicht einmal mit Einsteins Relativitäts-Theorie. Zweitens: wo kommt der kleine Punkt her, aus dem sich alles entwickelt haben soll? (http://www.pm-magazin.de/a/wie-ist-die-welt-entstanden-der-urknall-%E2%80%93-und-neun-andere-antworten)

Die Erschaffung der Welt

Eine ganz andere Geschichte von der Erschaffung der Welt erzählt die Genesis: „Im Anfang schuf Gott Himmel und Erde“ (Gen. I/1), lauten die ersten Worte in der Bibel. Und über das Wesen Gottes lehrt die Bibel: Gott ist ein Geist, er ist ewig und unendlich. Er ist das Urlicht und der Urgrund allen Seins, in Sich die allerhöchste und reinste Liebe, die alles erschaffen hat. 

Der wahre innere Sinn des Bibelverses: „Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott“(Joh. 1/1) wird in der Neuoffenbarung durch Jakob Lorber wie folgt erläutert: Im Urgrunde (alles Seins) war das Licht (die wesenhafte Idee), das Licht durchfloss und umfloss Gott, und Gott selbst war das Licht. (Gr. Ev., Bd. 1, Kap. 1 (6)

„Im Anfang war es bei Gott“ (Joh. 1/2) bedeutet: Das Wort oder Licht war im Anfang oder im Urgrunde alles Seins und alles späteren Werdens als Urgrund selbst bei, in und aus Gott, also Selbst durch und durch Gott(Gr. Ev., Bd. 1, Kap. 1 (9)

Alles Sein ward aus diesem Ursein, das sein höchst eigen Licht, Seine urewige Schöpfungsidee aus Sich Selbst ins feste beschauliche Dasein stellte, und nichts gibt es in der ganzen ewigen Unendlichkeit, was nicht aus demselben Urgrunde und auf demselben Wege ins erscheinliche und beschauliche Dasein getreten wäre. (Gr. Ev., Bd. 1, Kap. 1 (11)

Es versteht sich von selbst, daß in diesem Worte oder Lichte ein vollkommenstes Leben war. „Gott war also das urewigste, vollkommenste Grundleben in und aus Sich Selbst durch und durch, und dieses Licht oder Leben rief aus Sich die Wesen, und dieses Licht oder dieses Leben war das Licht und also auch das Leben in den Wesen, in dem aus Ihm hervorgegangenen Menschen; und diese Wesen und Menschen waren sonach völlig ein Ebenmaß des Urlichtes, das in ihnen das Sein, Licht und also auch ein dem ewigen Ursein völlig ähnliches Leben bedingte. (Gr. Ev., Bd. 1, Kap. 1 (13)

„In sich und für sich (d.h. in seinem Machtzentrum) ist Gott ein Mensch wie du und wohnt in einem unzugänglichen Lichte, das in der Welt der Geister die Gnadensonne genannt wird.“  Das menschliche Urbild Gottes dürfen wir uns natürlich nicht als materiellen Menschen nach Art des irdisch-leiblichen Menschen vorstellen. „Wie unser wahrer, innerster Mensch reingeistiger (für unser Lebensauge unsichtbarer) Natur ist, so ist dies auch der göttliche Urmensch, nach dessen Urbild, wie die Bibel sagt, Gott den irdischen Menschen gestaltet hat.“ (Gr. Ev., Bd. 6, Kap. 88 (3)

Evolutionstheorie

In den Schulen wird den Kindern jedoch nicht die Schöpfungsgeschichte, sondern die Evolutionstheorie beigebracht, obwohl Darwin weder die Entstehung der Artenvielheit noch deren Ursprung erklären konnte.

Zu Beginn seiner fast fünf Jahre dauernden Reise mit der HMS Beagle um die Welt hat der junge Charles Robert Darwin (1809-1882) noch an einen allmächtigen Schöpfer geglaubt. Als er 1836 als 27-jähriger in die englische Heimat zurückkehrte, entwarf er seine Evolutionstheorie und gilt heute als einer der bedeutendsten Naturwissenschaftler. Seine Theorie der Anpassung an den Lebensraum durch Variation und natürliche Selektion geht von einer Veränderung der vererbbaren Merkmale einer Population von Lebewesen von Generation zu Generation aus. Nach dieser Theorie ändern sich die Gene durch äußere Einflüsse von selbst, ohne daß es eines Schöpfungsaktes bedarf. 

Für die Illuminati ist die „Hauptsache“, daß die Menschen „fest an das glauben, was wir ihnen als Gebote der Wissenschaft eingeträufelt haben. Darum erwecken wir fortwährend durch unsere Presse ein blindes Zutrauen in diesen Geboten. Die klugen Köpfe der Nicht-Illuminierten werden sich mit ihrem Wissen brüsten und die ´aus der Wissenschaft´ gewonnenen Kenntnisse geschickt zu verwirklichen suchen, ohne dieselben folgerichtig zu prüfen und ohne zu ahnen, daß sie von unseren Vertretern zusammengestellt wurden, um die Menschen in der für uns notwendigen Geistesrichtung zu erziehen. 

Glauben Sie nicht, daß unsere Behauptungen nur leere Worte seien. Blicken Sie auf die von uns ausgegebenen Erfolge der Lehren von Darwin, Marx und Nietzsche. Ihre zersetzende Wirkung auf nicht-illuminierte Köpfe sollte uns wenigstens klar sein.“ (Des Griffin, Wer regiert die Welt?, S. 257 f.)

FAQ zur Erschaffung der Welt

  • Was ist der Urknall?

    Die Wissenschaft erklärt den Ursprung des Universums und der Welt mit der Urknall-Theorie. Danach sollen sich Raum, Zeit und Materie zunächst in einem winzigen, extrem schweren und superheißem Punkt (kleiner als der Punkt am Ende dieses Satzes) konzentriert haben, der vor etwa 13,7 Milliarden Jahren explodierte, auseinanderstrebte und das Universum bildete. 

  • Wurde die Welt von Gott erschaffen?

    Eine ganz andere Geschichte von der Erschaffung der Welt erzählt die Genesis: „Im Anfang schuf Gott Himmel und Erde“ (Gen. I/1), lauten die ersten Worte in der Bibel. Und über das Wesen Gottes lehrt die BibelGott ist ein Geist, er ist ewig und unendlich. Er ist das Urlicht und der Urgrund allen Seins, in Sich die allerhöchste und reinste Liebe, die alles erschaffen hat. 

  • Wer ist Gott?

    Über das Wesen Gottes lehrt die Bibel: Gott ist ein Geist, er ist ewig und unendlich. Er ist das Urlicht und der Urgrund allen Seins, in Sich die allerhöchste und reinste Liebe, die alles erschaffen hat. 

  • Wie sieht Gott aus?

    In seinem Machtzentrum ist Gott ein Mensch wie du. Das menschliche Urbild Gottes dürfen wir uns natürlich nicht als irdisch-leiblichen Menschen vorstellen. „Wie unser wahrer, innerster Mensch reingeistiger (für unser Lebensauge unsichtbarer) Natur ist, so ist dies auch der göttliche Urmensch, nach dessen Urbild, wie die Bibel sagt, Gott den irdischen Menschen gestaltet hat.“ (Gr. Ev., Bd. 6, Kap. 88 (3)

  • Wo wohnt Gott?

    Gott wohnt in einem unzugänglichen Lichte, das in der Welt der Geister die Gnadensonne genannt wird. (Gr. Ev., Bd. 6, Kap. 88 (3)

Hier finden Sie weitere Themen:
Unsere Bestseller-Produkte für Sie:
Bestseller
Häufig erneut gekauft
TOP Bewertet
Kürzlich gekauft 209x
Artikel wird nicht reserviert
16.-*
Bestseller
Häufig erneut gekauft
Fast ausverkauft
Nur noch 3x vorhanden
Kürzlich gekauft 179x
Artikel wird nicht reserviert
ab 9.-*
Bestseller
Häufig erneut gekauft
TOP Bewertet
Kürzlich gekauft 161x
Artikel wird nicht reserviert
17.-*
Bestseller
Häufig erneut gekauft
Kürzlich gekauft 159x
Artikel wird nicht reserviert
ab 9.-*
Bestseller
Häufig erneut gekauft
Kürzlich gekauft 143x
Artikel wird nicht reserviert
22.-*
Bestseller
Häufig erneut gekauft
Kürzlich gekauft 142x
Artikel wird nicht reserviert
19.-*
Bestseller
Häufig erneut gekauft
Kürzlich gekauft 131x
Artikel wird nicht reserviert
20.-*
Bestseller
Häufig erneut gekauft
Kürzlich gekauft 122x
Artikel wird nicht reserviert
17.-*
Zuletzt angesehen
Kunden Infos für 300€ RABATT abonnieren!**

Erhalten Sie exklusiven Zugriff auf Rabatte Aktionen kostenlose Informationen und Vieles mehr!

Warten Sie!
Heute noch 300€ Rabatt sichern!**

Erhalten Sie exklusiven Zugriff auf Rabatte Aktionen kostenlose Informationen und Vieles mehr!